Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

FUCHSFUNK 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,  

in über 40 Events haben wir mit Experten, Politikern, Betroffenen und untereinander diskutiert, um unser Grundsatzprogramm zu verfassen. Doch jetzt geht die Arbeit erst richtig los. 2019 müssen wir unseren Worten Taten folgen lassen.

Immer wieder werden wir gefragt, was unsere Bewegung ausmacht. Ein neuer politischer Stil und neue politische Inhalte. Dem Tagesspiegel gegenüber und auf unserer Weihnachtsfeier haben wir diese Werte noch einmal betont.

Weil ich nicht nur viele Freunde mit der gleichen Vision an meiner Seite habe, sondern auch dazu in der Lage bin, die vielen Dynamiken unserer Bewegung zu einer starken Stimme zu bündeln, um das Beste für den Bezirk voranzubringen, bewerbe ich mich noch einmal um den Vorsitz der Jungen Union Reinckendorf.


Marvin Schulz
Für die Junge Union Reinickendorf 


Weihnachtsfeier und Jahresausblick

Abschluss des politischen Jahres. Diesmal endete gemeinsam mit dem Event auch das Grundsatzprogrammjahr. JU-Geschäftsführer Niklas Graßelt nutze die Gelegenheit, um die anwesenden Mitglieder auf die kommenden Herausforderungen einzuschwören. "Die große Aufgabe unserer Bewegung wird es sein, die Ideen unseres Grundsatzprogramms in reale Politik umzusetzen", sagte er. 


JU Reinickendorf - ein Exportmodell? 

"Die Junge Union ist eine Bewegung, weil wir selbst bewegend und bewegt sind. Mit einem neuen politischen Stil und frischem Denken werben wir, fernab überholter Parteistrukturen, für unsere Vision. Bei uns kann jeder mitmachen und der
Einzelne steht im Mittelpunkt. Diesen Spirit werden wir im kommenden Jahr auch in die Junge Union Berlin tragen", betont unsere stellvertretende Landesvorsitzende Matea Krolo auf der Weihnachtsfeier. 


2019 muss sich mehr ändern als nur das Datum

"Im Grundsatzprogramm der Jungen Union wurden sämtliche Ideen und Anregungen all unserer Mitglieder kumulativ zusammengetragen und zu einem wegweisenden Kompass für unsere künftige Politik gegossen. Gesellschaft und Zeit sind schnelllebig und begreifen große Herausforderungen aber noch größere Chancen ein. Wir werden sie ebenso nutzen wie wir die uns zur Verfügung stehenden
Instrumente - neues Denken, innovative Herangehensweisen und ein frischer
politischer Stil - nutzen werden, um das Beste für Reinickendorf voranzubringen. Im Jahr 2019 muss sich mehr ändern, als nur das Datum", sagt JU-Vize-Chefin Lisa Bubert mit Blick auf die vergangenen zwölf Monate. 


Das Beste für Reinickendorf voranbringen

"Weil die JU die jugendpolitische Bewegung sein muss, in der mit Mut und Optimusmus Politik gemacht wird; weil wir uns selbst gefunden haben und Herausforderungen mit einem neuen politischen Stil begegenen; und weil ich nicht nur viele Freunde mit der gleichen Vision an meiner Seite weiß, sondern auch in der Lage dazu bin, die Dynamiken unserer Bewegung zu einer starken Stimme zu bündeln, um das Beste voranzubringen, bewerbe ich mich noch einmal um den Vorsitz der Jungen Union Reinickendorf", eröffnet Marvin Schulz auf der Weihnachtsfeier



Termine




Wenn Sie diese E-Mail (an: Lukas.szk@freenet.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

JU Reinickendorf
Oraniendamm 10-6, Aufgang D
13469 Berlin
Deutschland

030/4961246
info@ju-reinickendorf.de